«A master of colour»
The Indepandent
Konstantin Lifschitz
Klavier
geboren 1976 in Russland gab er mit dreizehn im Saal des Moskauer Konservatoriums sein Debüt, gefolgt von Rezitals in Paris, München, Mailand und anderen europäischen Musikzentren. Lifschitz spielt heute in allen wichtigen Musikmetropolen der Welt und arbeitet dabei u. a. mit dem New York Philharmonic, dem Chicago Symphony Orchestra, dem London Symphony Orchestra, der San Francisco Symphony, den Sankt Petersburger Philharmonikern, dem Moscow Philharmonic Orchestra, dem NDR Elbphilharmonie Orchester oder dem SWR Symphonieorchester. Er ist Gast bedeutender Festspiele wie dem Klavierfestival Ruhr, des Rheingau Musikfestivals, des MDR Musiksommers, der Settimane Musicali di Stresa und der Bach Festwochen in Würzburg. Seit September 2008 unterrichtet Konstantin Lifschitz an der Musikhochschule, Hochschule Luzern.
Konstantin Lifschitz Plays Chopin Piano Concerto No 2 (Piano Solo) II Larghetto
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner