Duo Klezmorim – Pascal Ammann und Moritz Roelcke
Der 1991 in Brugg geborene Klarinettist Moritz Roelcke besuchte als Kind ein Konzert der Klezmer-Koryphäe Giora Feidman und beschloss daraufhin, Klarinette zu lernen. Die Begeisterung für die jüdische Volksmusik wurde dadurch früh geweckt. Der Traum, diese Musik auch selbst aufzuführen, verwirklichte sich 2010 bei einem Konzertengagement, wo keine «klassische Musik» gewünscht wurde! Diese Gelegenheit nutzte der sonst Mozart und Brahms spielende Klarinettist, sich erstmals mit Klezmermusik auf die Bühne zu wagen. Mit dem befreundeten Gitarristen Pascal Ammann fand Moritz Roelcke einen Mitmusiker, der es perfekt versteht, den für die Klezmermusik so wichtigen Rhythmus zu bieten und das harmonische Fundament zu legen. Seither nennt sich das Duo schlicht Klezmorim – was so viel bedeutet wie Volksmusikanten – und tritt regelmässig in den Kantonen Aargau und Zürich auf. Die Musiker geniessen das Zusammenspiel auch als Abwechslung zur klassischen Musik und begeistern die Zuhörer durch ihre unbeschwerte Art zu musizieren.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner